Menu
Flexibles Arbeiten? Die Mehrheit hat andere Prioritäten

Flexibles Arbeiten? Die Mehrheit hat andere Prioritäten

Flexible Arbeitsmodelle werden zunehmend beliebter und gelten als wichtige Bedingung, um Talente zu locken und zu halten. Allerdings hat die Mehrheit andere Nöte und Prioritäten. ​

Alice Greschkow schreibt über die Zukunft der Arbeit. Mehr.

Anmeldung Newsletter

Podcast coming soon!

275 Milliarden Euro

entgehen der deutschen Wirtschaft durch mangelnde Begeisterung des Personals

Die Lösung

Eine neue Studie zeigt, was Mitarbeiter wirklich begeistert.
Hier entlang
"Einfach machen und trauen": Me & Company-Gründer Nils Tißen über den Weg zum eigenen Organisationsmodell

"Einfach machen und trauen": Me & Company-Gründer Nils Tißen über den Weg zum eigenen Organisationsmodell

Viele Unternehmen möchten gerne moderne Arbeitgeber sein – in der Realität leben sie jedoch in klassischen Organisationsmodellen ohne Dynamik. Unternehmer und Gründer Nils Tißen erklärt wie schwierig es ist, New Work tatsächlich zu leben – und wie es gelingen kann. ​
„New Work? No Way!“ – Studie zeigt was Mitarbeiter wirklich begeistert

„New Work? No Way!“ – Studie zeigt was Mitarbeiter wirklich begeistert

Mitarbeiterzufriedenheit ist ein ökonomischer Faktor für Unternehmen. Begeisterte Teams sind produktiver und generieren höhere Gewinne. Doch was begeistert Arbeitnehmer tatsächlich? Eine neue Studie gibt Aufschluss.
Braucht eine starke Demokratie gute Arbeit?

Braucht eine starke Demokratie gute Arbeit?

Arbeit ist ein zweifaches Vehikel für die soziale Marktwirtschaft: zum einen ist sie wesentlich für die soziale Mobilität, zum anderen schafft sie Austausch und Begegnung. Diese Funktionen können jedoch immer weniger erfüllen. ​
Ein längeres Leben durch die digitale Transformation?

Ein längeres Leben durch die digitale Transformation?

Die Art wie wir leben und arbeiten hat einen Einfluss darauf wie alt wir werden. Es gibt noch immer deutliche Unterschiede zwischen dem Bildungsstatus und den damit verbundenen Arbeitsbedingungen. Die Lücke in der Lebensdauer könnte sich jedoch durch die digitale Transformation stetig verkleinern. ​
Arbeitsminister Heil: Arbeit muss zum Leben passen

Arbeitsminister Heil: Arbeit muss zum Leben passen

Arbeitsminister Hubertus Heil stellte auf der Ergebniskonferenz zum Zukunftsdialog „Neue Arbeit, Neue Sicherheit“ Maßnahmen und Vorschläge für die Weiterentwicklung des Sozialstaates und der Arbeitsmarktpolitik. Die Ideen entstanden im Dialog mit Bürgern. ​
Neues wagen - Berufswechsel können eine Befreiung sein

Neues wagen - Berufswechsel können eine Befreiung sein

Die Deutschen sind scheu beim Wechsel von Berufen. Das hat viel mit dem Ausbildungssystem und dem Verständnis von Karriere und Arbeit zu tun. Berufswechsel sollten jedoch im Angesicht der digitalen Transformation mehr Akzeptanz und Unterstützung finden. ​
Nina Duda - New Work ist mehr als nur ein Modewort

Nina Duda - New Work ist mehr als nur ein Modewort

Was der Wandel der Arbeitswelt bedeutet, wird häufig als „New Work“ ausgedrückt – doch steckt darin überhaupt Substanz? Nina Duda von der Innovation-Agentur Black Horse erklärte auf dem InnoFestival19, dass es sich dabei um mehr als nur ein hippes Buzzword handelt.​
Arbeitsorganisation: das Ende des Fabrik-Modells

Arbeitsorganisation: das Ende des Fabrik-Modells

Noch immer ist die Arbeitsorganisation an die klassische Fabrik angelegt. Dies war historisch wichtig für Wachstum und Effizienz, jedoch ist es heute notwendig neue Formen der Beschäftigung zu finden. ​